Fragen und Antworten


Allgemein

Wieso kann ich manchmal die Idletime eines Users im /whois nicht sehen?

Standardmäßig wird im IRC bei einem normalen /whois die Idletime nur von Usern angezeigt, die auf dem gleichen Server sind wie man selbst. Das hat einen technischen Grund: Nur der jeweilige Server kennt die Idletime seiner User.
Setzt man jedoch Usermode l, wird bei einem /whois die Idletime immer angezeigt, da sie ggf. vom Server des Users angefordert wird.

Ich will einen eigenen Server eröffnen, könnt ihr mir helfen?

Nur allzu ungern. Aus verständlichen Gründen sind wir mehr darauf bedacht, unser eigenes Netz zu pflegen als anderen zu helfen, uns Konkurenz zu machen.
Freie IRC-Server-Software (Services, ircd) kannst du z.B. über Freshmeat finden.

Kann ich einen D-T-Net Webchat auf meiner Homepage einbauen? Wie?

Das Thema Webchat wird auf unserer Webchat-Seite behandelt, dort finden sich auch Kurzanleitungen, wie man sehr einfach unsere kostenlosen und werbefreien Webchats auf der eigenen Homepage binnen Minuten einbauen kann.


Services

Gibt es hier Q?

Nein, wir haben die sogenannten Services, wie man sie heutzutage in sehr vielen IRC-Netzen findet. Die wichtigsten sind NickServ, ChanServ, MemoServ.

Wann wird ein Nickname automatisch gelöscht?

Wird ein Nickname 45 Tage nicht genutzt, wird er automatisch gelöscht, ebenso alle Channel, die mit diesem Nickname registriert sind.

Wie kann ich einen Channel droppen (löschen), dessen Passwort ich vergessen habe?

Vor dem Droppen eines Channels, ist es notwendig, sich mit dem Channelpasswort zu identifizieren. Wenn dieses vergessen wurde, kann man einfach mit /chanserv set #channel password neuespass ein Neues angeben und sich damit identifizieren.

Was ist der Unterschied zwischen dem GHOST und dem RECOVER-Befehl bei NickServ?

Beide Befehle bewirken zwar auf den ersten Blick das gleiche, undzwar einen belegten Nickname 'freizumachen'. Die Befehle haben dennoch unterschiedliche Einsatzzwecke und bewirken im Detail Unterschiedliches:
RECOVER ist dazu gedacht, einen Nickname freizumachen, wenn ein anderer Benutzer ihn belegt. Dazu wird der User umbenannt und der Nickname für eine Minute durch einen Services-Bot belegt, um zu verhindern, dass der Nickname direkt wieder gekapert wird.
Diese Sperre kann man übrigens vorzeitig aufheben mit dem /NICKSERV RELEASE Befehl.
GHOST soll nur einen Nickname freigeben, den man selbst belegt hatte, während dann die Verbindung zum Server getrennt wurde. Sollte der Server dies nicht direkt bemerkt haben (Ping Timeout steht noch aus), kann man über den GHOST-Befehl den Nickname vom Server killen lassen - also kein Umbenennen. Ebenso wird kein Servicebot den Nickname eine Minute lang vor unberechtigter Nutzung 'schützen'.


Problemhilfen

Beim Verbinden zum Server wird die Verbindung sofort wieder mit 'Excess flood' beendet. Woran kann das liegen?

Generell wird man wg. Excess flood vom Server geworfen, wenn man in kurzer Zeit zu viele Daten auf einmal schickt. Der Logon ist dafür besonders anfällig, weil man hier gerne viele Sachen gleichzeitig macht/einstellt.

Was man in jedem Fall untersuchen sollte:
- Welche Befehle werden automatisch beim Verbinden ausgeführt? Sind es zu viele?
- Hat man viele User auf der Notify-Liste?
- Benutzt man ein Script, das evtl. Probleme macht?

Wenn man diese 3 Sachen ausschließen kann, oder aber selbst nicht weiterkommt, sollte man sich bei uns per Mail an info@d-t-net.de melden.

Mein Nick wird von enforcer@services.d-t-net.d "NickServ Enforcement" bereits benutzt. /nickserv recover hat nicht funktioniert. Was soll das?

Wenn ein User sich nicht rechtzeitig für ein Nick identifiziert, wird er umbenannt und der Nickname für eine Minute von NickServ automatisch belegt, um zu verhindern, dass der Nickname direkt wieder von Unberechtigten benutzt werden kann.
Vor Ablauf dieser Minute kann es jedoch mit /nickserv release nick passwort befreit werden.


D-T-Net sponsored Bots

Ich möchte mehrere Befehle hintereinander an einen Bot abgeben. Gibt es eine Möglichkeit, nicht immer das lästige "/msg Bot" vor jedem Befehl tippen zu müssen?

Wenn man ein Query zu dem Bot öffnet, kann man dort einfach die Befehle eingeben, ohne "/msg Bot" vorneran schreiben zu müssen.

Der Bot antwortet mir immer per Notice, das ist z.B. beim Lesen der Hilfe nervig. Kann man die Antworten auch im Query bekommen?

Die Bots sind Teil von StatsServ, bei dem es diese Option gibt, Ausgaben im Query zu bekommen. Stellt man die Option mit /msg statsserv set replyway q um, gilt dies auch für die Bots.

Wie lange bleiben die Channel-Logs gespeichert?

Da die Logs nicht automatisch entfernt werden, kann das nicht so genau gesagt werden. Mittlerweile hat es sich so eingebürgert, dass wir die Logs immer in Schritten von 100 Tagen (ab Anfang eines Jahres gezählt) entfernen. Dabei achten wir darauf, dass mind. immer die letzten 30 Tage und meist vollständige Monate zurückbleiben.

Gelöscht werden also die Jahres-Tage 1-99, 100-199, 200-299 und 300-365 frühestens am 9.5., 17.8., 25.11 und 1.2. - oft jedoch auch viel später, aber diese Daten sind die "kritischen Tage" ab denen man möglichst seine Logs zusammenbekommen sollte.

Logs, die gerade entfernt wurden, archivieren immernoch für kurze Zeit. Wer es verpasst hat, seine Logs vor der Löschung noch herunterzuladen, hat noch die Chance, sie über uns zu bekommen.


Letzte Änderung dieser Seite erfolgte am 29.05.2013 um 13:00:07 Uhr
(das war vor 1657 Tagen)